Freiwillige Feuerwehr Griffen
Freiwillige Feuerwehr Griffen

28.07.2017

Hardcore ATS-Training

Heute verlangten wir unseren Atemschutzträgern ALLES ab! Zunächst fand eine Schulung für Gasmessgeräte statt. Danach wurden die ATS Träger in zwei Trupps aufgeteilt (Trupp=3Mann). Jeder Trupp musste in unserer Fahrzeughalle eine bewusstlose Person retten. An und für sich nichts besonderes....jedoch wurden die Visiere der ATS Träger vollkommen abgeklebt. Deshalb mussten die Männer praktisch blind nach der Person suchen. Die restlichen Kameraden erschwerten Kommunikation und Vorgehen damit, dass sie Geräusche erzeugten (zB.: Kompressor) oder Gegenstände in den Weg legten. Außerdem wurde mittels Gasheizkanone die Halle enorm erwärmt. Später wurde noch das Türöffnen sowie das Kühlen eines Raumes geübt. Zuletzt durften die Kameraden ihre Fitness unter Beweis stellen, indem sie einen Feuerwehr-Finnentest absolvierten. Mit voller Ausrüstung (ca. 15kg Zusatzgewicht) mussten absolviert werden: ca. 100m mit 2 Schaummittelkanistern zurücklegen (je ca. 20kg) , Einen LKW-Reifen 5m weit mit einem Vorschlaghammer vorwärtshämmern , ein Treppenhaus erklimmen und einen Schlauch aufrollen. Sieger war hier der Kamerad Christian Poppe, der all das innerhalb einer Zeit von 2:16,89 min absolvieren konnte.

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Griffen